life-drau
 
   
 
Allgemeines
 
 
Ziele
 
 
Aktuelles
 
 
Downloads
 
 
Zeittafel
 
 
Flussaufweitungen
 
 
LIFE Video "Rittlingers Traum"
 
 
Wassererlebnisbereich Dellach im Drautal
 
   
Webcam
 
 
  Life-Bilder aktuell
  Life-Bilder Archiv
Aktuelles
 
  Alle anzeigen
Natura 2000Lifelebensministerium.at
Team
Partner
Symposium
Gemeinden
Presse
Aktuelles
 
Einladung zur Filmpremiere "Rittlingers Traum" 
 

Ein ungewöhnliches Filmprojekt des Kärntner Filmemachers Thomas Miklautsch erzählt in stimmungsvollen Bildern über die Revitalisierung der Oberen Drau. Am 19. Feber erlebt das Werk seine offizielle Erstvorführung im Kultursaal Greifenburg.

 

Der poetische Film “Rittlingers Traum” ist eine philosophische und zugleich wissenschaftliche Reflexion über die laufende Revitalisierung der Oberen Drau in Kärnten.

 

Herbert Rittlinger, der „Dichter im Paddelboot“ (1909 – 1978), war nicht nur ein bekannter Reiseschriftsteller, sondern auch Vordenker und Idealist. In seinem Buch „Das baldverlorene Paradies“ versucht er die Menschen vor der drohenden Zerstörung der Drau zu warnen. Zunächst vergebens …

 

Heute - 65 Jahre nach Herbert Rittlingers Kanufahrt auf der Drau - wird sein Traum und seine Vision von einer unverbauten freifließenden Gletscherdrau wieder teilweise Wirklichkeit.

 

In gemeinsamen Projekten konnten Lebensministerium, Land Kärnten und LIFE – der Naturschutzfonds der Europäischen Union bisher 11 Kilometer Drauufer revitalisieren, bis 2011 werden weitere 4 Kilometer folgen. Die Drau soll wieder zur Lebensader werden – zur Lebensader für Mensch und Natur.

 

Die Filmpremiere ist in ein dichtes Rahmenprogramm eingebettet. So konnte der bekannte Fischereiexperte Prof. Matthias Jungwirth von der Universität für Bodenkultur in Wien für ein Impulsreferat gewonnen werden. In einem Tischgespräch diskutieren anschließend an den Film Drautaler mit Experten des Landes über die Drau als Entwicklungschance für das Obere Drautal. Durch den Abend führt der bekannte Moderator des ORF Kärnten Martin Weberhofer. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Männergesangsverein „Die Schattseitner“.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Einladung und Programm
Poster "Filmpremiere"
 zur�ck


 Kontakt 
 Impressum 
 intern 
 Protokolle